Weiter zum Inhalt
Suche
Nur genaue Ergebnisse
Im Seitentitel suchen
Im Inhalt suchen
In Produkten suchen
In Veranstaltungen suchen

Apfelessig, holzfassgereift, Flasche 0,2 l

5,50 

Enthält 7% MwSt.
(27,50  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Bewertet mit 0 von 5
(be the first to review)

Reiner Gärungsessig, hergestellt aus ungespritzten Äpfeln aus dem Freiheits-Garten, im Barriquefass gelagert, 5% Säure

Vorrätig

Art.-Nr.: 50002 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Diesen naturtrüben Apfelessig bereiten wir aus Äpfeln rund um den Freiheits-Garten. Dort stehen bis zu 100 Jahre alte Hochstamm-Bäume mit alten Apfelsorten wie zum Beispiel Rheinischer Bohnapfel, Schöner aus Boskoop, Brettacher, Gravensteiner, Goldparmäne, Graue Herbstrenette, Prinzenapfel und viele mehr.

Diese Äpfel werden in vollreifem Zustand geerntet, gekeltert und zu Apfelwein vergoren. Danach wird der Apfelwein in einer zweiten Gärung m Submersverfahren zu Essig vergoren. Nach Abschluß dieser Gärung lagern wir den Apfelessig in Eichenholz-Barriques im Freien, um einen größtmöglichen Luftaustausch zu erreichen. Durch diesen Luftaustausch verbinden sich die Fruchtaromen des Essigs mit den Tanninen des Holzes und es entsteht ein ausgewogener und trotzdem fruchtiger Essig.

Im Gasthaus zur Freiheit ist dies unser Essig-Alleskönner. Wir verwenden ihn für unser Salatdressing, legen unsere Cornichons und auch den Sauerbraten darin ein, er ist Hauptzutat unseres Apfelsenf und findet immer dann Verwendung, wenn ein runder Essiggeschmack gefragt ist.

Als Anregung finden Sie unter der Registerkarte Rezepte das Originalrezept für eine Sauerbratenlake auf Freiheits-Art.

100 % reiner Apfelessig aus Apfelwein hergestellt

Garantie:
Dieses Produkt enthält keine Konservierungsstoffe, keinen Schwefel, keine zugesetzten Säuren
keine Industrieessige oder Essigessenz !

Sauerbratenlake auf Freiheits-Art

Rezept pro kg Rinderbug am Stück
(Pro Person ca. 300g rechnen !)

90 g Sellerie
60 g Möhren
75 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
1 Peterlestengel
10 schwarze Pfefferkörner
3 Wacholderbeeren
1 Nelke
50 ml Apfelessig, holzfassgereift
100 ml Apfelwein

Alle Zutaten zusammen aufkochen, ca. 20 Minuten köcheln lassen und abkühlen.
Das Bugfleisch auf der Fettseite rautenförmig leicht einritzen und mindestens 3 Tage vollkommen bedeckt marinieren. Weiterverarbeiten wie bei allen Schmorgerichten.

Guten Appetit !

Enthaltene Allergene:
Von uns wurden keine kennzeichnungspflichtigen allergenen Lebensmittel zugegeben !

Zusätzliche Information

Gewicht 0.77 kg
Inhalt

0,2 Liter

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Suche
Suche
Nur genaue Ergebnisse
Im Seitentitel suchen
Im Inhalt suchen
In Produkten suchen
In Veranstaltungen suchen