Weiter zum Inhalt
Suche
Nur genaue Ergebnisse
Im Seitentitel suchen
Im Inhalt suchen
In Produkten suchen
In Veranstaltungen suchen

Johannisbeeressig Flasche 0,2 l

8,90 

Enthält 7% MwSt.
(44,50  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Reiner Gärungsessig aus weissen, roten und schwarzen Johannisbeeren aus Odenwälder Ernte. 6% Säure, Flasche 0,2 l

Vorrätig

Art.-Nr.: 50032 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Weiße, rote und schwarze Johannisbeeren sind die Basis für diesen Essig. Ausschließlich Odenwälder Früchte werden von uns dazu verwendet. Die Beeren werden vollreif geerntet, gepresst und zu Johannisbeerwein vergoren. In einer anschließenden zweiten Gärung wird dieser Wein dann im aromaschonenden Submersverfahren zu Essig umgewandelt.

Nach dem Ende des zweiten Gärprozesses wird der so entstandene Johannisbeeressig mehrere Monate in aromaneutralen Glasballons zur weiteren Harmonisierung und Reifung gelagert.

Unser Johannisbeeressig vereint die verschiedenen Aromen der verwendeten Beeren in sich. So schmeckt man einerseits die Säure der roten und weißen Johannisbeere heraus, andererseits sind es die feinen Cassisnoten der schwarzen Johannisbeeren, die den Essig so geschmacksintensiv machen.

Vielseitig ist die Verwendung dieses Essigs. Durch den etwas höheren Säuregehalt kann dieser Essig sehr sparsam vewendet werden ! Geben Sie einen Spritzer Johannisbeeressig in die Apfelschorle Sie erhalten einen optimalen Durstlöscher, auch feine Sommersalate ergänzen sich gut mit frischen Beeren und diesem Essig. Oder Sie probieren unseren Rezeptvorschlag unter der Registerkarte „Rezepte“:  Roastbeefwürfel mit Johannisbeeren und Johannisbeeressig

100 % reiner Odenwälder Johannisbeeressig

Garantie:
Dieses Produkt enthält keine Konservierungsstoffe, keinen Schwefel, keine zugesetzten Säuren
keine Industrieessige oder Essigessenz !

Roastbeefwürfel mit Johannisbeeren und Johannisbeeressig
Rezept für 4 Personen

Zutaten:

720 g Rinderroastbeef, gut abgehangen, ohne Fett und Sehnen
2 Lauchzwiebeln (100 g)
100 g frische Johannisbeeren
80 ml Johannisbeeressig ( reiner Gärungsessig !)
60 g Butter
60 g Zucker
20 ml Sonnenblumenöl
Steinsalz und schwarzer Pfeffer zum würzen

Zubereitung:

Das Roastbeef in gleichmäßige Würfel von etwa 1,5 cm Kantenlänge schneiden.
Eine ausreichend große ( die Fleischstücke müssen alle gleichzeitig auf dem Pfannenboden Platz haben, ansonsten auf 2 Mal anbraten !) Pfanne erhitzen, das Sonnenblumenöl reingeben, kurz erhitzen lassen und dann die Roastbeefwürfel kurz und scharf anbraten, so daß das Fleisch innen noch blutig ist.

Die angebratenen Roastbeefwürfel aus der Pfanne nehmen und warmstellen ( nicht heißer als 56 °C )
In die Bratpfanne nun 20 g Butter geben, heiß werden lassen und die geputzten und in feine Streifen geschnittenen Lauchzwiebeln zugeben und andünsten.In einer zweiten Pfanne 40 g Butter zergehen lassen, den Zucker zugeben und das Ganze unter Rühren karamellisieren lassen.

Mit dem Johannisbeeressig ablöschen und weiterrühren, bis der Karamell sich aufgelöst hat. Den Johannisbeer-Karamell nun in die Bratpfanne mit den Lauchzwiebeln geben, die Roastbeefwürfel zugeben und das Ganze gut miteinander vermischen.
Mit gemahlenem Steinsalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.
Je nach Geschmack eventuell noch etwas Johannisbeeressig zugeben.
Zum Schluß die abgezupften und gewaschenen Johannisbeeren zugeben und kurz miterhitzen.

Auf frisch gekochten breiten Butternudeln anrichten und fein angemachte (am Besten gleichfalls mit einem Johannisbeerdressing), knackige Blattsalate dazu servieren.

Wir wünschen einen guten Appetit !

Zusätzliche Information

Gewicht 0.72 kg
Inhalt

0,2 Liter

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Close search
Close search
Suche
Suche
Nur genaue Ergebnisse
Im Seitentitel suchen
Im Inhalt suchen
In Produkten suchen
In Veranstaltungen suchen