Gefüllte Kartoffelrösti mit Bergkäse und meinDressing KIRSCHE

Gefülltes Kartoffel-Rösti mit Kopfsalatherzen und meinDressing KIRSCHE

Eine aparte Kombination - das herzhafte Kartoffel-Rösti mit dem würzigen Bergkäse und als Kontrast das fruchtige Kirschdressing mit dem milden Kopfsalat

Gericht Hauptgericht, Salate
Länder & Regionen meinDressing Rezepte
Keyword meinDressing KIRSCHE, Kopfsalat, Spinat, Kartoffeln
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Olaf Pruckner

Zutaten

Für das Rösti

  • 1,5 kg Kartoffeln, mehlig-festkochend
  • 80 g Butter
  • 300 g Bergkäse, gereift
  • 20 g Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Für den Blattspinat

  • 200 g Blattspinat
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 40 g Butter
  • 5 g Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Für den Salat

  • 2 Stück Kopfsalat
  • 4 EL meinDressing KIRSCHE

Anleitungen

Für den Blattspinat

  1. Den Blattspinat putzen und dicke Stiele entfernen

  2. in kaltem Wasser eventuell mehrmals gut waschen, bis am Boden des Beckens kein Sand mehr zu sehen ist (vor allem im Sommer und nach starken Regengüssen!)

  3. Einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen und den Spinat in kleinen Chargen kurz blanchieren ( ein paar Sekunden reicht vollkommen aus)

  4. Sofort in Eiswasser abkühlen, damit der Spinat seine grüne Farbe behält

  5. Den abgekühlten Spinat auf ein Sieb geben und das überschüssige Wasser ausdrücken

  6. Die Butter in einer kleinen Kasserolle erhitzen

  7. Die Zwiebel würfeln und zusammen mit der zerdrückten Knoblauchzehe in der Butter hellbraun dünsten

  8. Den ausgedrückten Blattspinat zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann das Ganze zur Seite stellen

Für das Rösti (ergibt ca. 4 kleinere oder zwei größere Rösti!)

  1. Die Kartoffeln am Vortag in der Schale nicht ganz weich kochen und in der Schale erkalten lassen

  2. Dann die Kartoffeln schälen und mit der groben Seite der Küchenreibe in Stifte hobeln

  3. Die Hälfte der Butter in einer (oder mehreren) Pfanne(n) erhitzen und die Kartoffelstifte zugeben.

  4. Mit dem Küchenspatel die Hälfte der geriebenen Kartoffeln gleichmäßig am Boden der Pfanne verteilen.

  5. Auf den Kartoffeln den Blattspinat gleichmäßig verteilen, den Rand frei lassen.

  6. Den Bergkäse reiben und gleichmäßig auf dem Blattspinat verteilen.

  7. Den Rest der Kartoffeln auf der Füllung verteilen, so daß die gesamte Füllung bedeckt ist.

  8. Das Ganze bei mittlerer Hitze gleichmäßig garen

  9. Wenn das Rösti am Boden goldbraun ist, einen Teller auflegen und das Rösti stürzen. Dann den Rest der Butter in die Pfanne geben, heiß werden lassen und das Rösti auf der anderen Seite wieder in die Pfanne geben. Gleichfalls goldbraun anbraten.

  10. Wenn das Rösti zu schnell braun wird und der Käse in der Füllung noch nicht geschmolzen ist, die Hitze herunterdrehen und einen Deckel auflegen. 

  11. Sobald an manchen Stellen Käse austritt und das Rösti goldbraun gebraten ist, aus der Pfanne nehmen und ja nach Größe portionieren und auf Teller verteilen.

Für den Salat

  1. Die äußeren, groben Blätter des Kopfsalates entfernen. 

  2. Die inneren, hellgrünen und gelben Blätter entfernen, bis ein Faustgroßes, zusammenhängendes Stück Salat übrig bleibt.

  3. Das Salatherz in der Mitte durch den Strunk zerteilen, so daß dieser zusammenhält.

  4. Die Salatblätter und -herzen gut waschen und trockenschleudern

  5. Die Herzen auf die Teller mit dem Rösti setzen mit sparsam mit meinDressing KIRSCHE übergiessen.

  6. Die losen Blätter des Kopfsalates mit meinDressing KIRSCHE anmachen und gleichfalls auf dem Teller anrichten. Mit ein paar Tropfen meinDressing KIRSCHE den Teller garnieren.

  7. Das Rösti heiß servieren - zum Nachwürzen eine Pfeffermühle mit einem hochwertigen schwarzen Pfeffer auf den Tisch stellen. Guten Appetit!