Weiter zum Inhalt
Suche
Nur genaue Ergebnisse
Im Seitentitel suchen
Im Inhalt suchen
In Produkten suchen
In Veranstaltungen suchen

Apfel-Senfbutter

Dieses Rezept ergibt eine sehr würzige Buttermischung, ideal zu kurzgebratenen Rinder– oder auch Schweinesteaks.

Vor allem der fruchtig-aromatische Apfelsenf macht diese Würzbutter zu einem Highlight bei jedem Grillbüffet.

Einige der möglichen Variationen wäre zum Beispiel eine Kräuter-Senfbutter, zubereitet mit unserem Kräutersenf, frischer Butter, Salz, Pfeffer und nach Belieben frischen Gartenkräutern. Dies ergibt eine perfekte Beilage zu gegrilltem Lammfleisch. Eine weitere, sehr schmackhafte Alternative wäre, den Apfelsenf durch unseren Tomatensenf zu ersetzen. Das ergibt dann eine Buttermischung mit einem mediterranen Touch – an sommerlichen Grillabenden ganz sicher eine Variante, die Ihre Gäste begeistern wird.

Apfelsenf, mittelscharf - Essigmanufaktur und Gasthaus zur Freiheit
Drucken

Apfel-Senfbutter

Dieses Rezept ergibt eine sehr würzige Buttermischung, ideal zu kurzgebratenen oder gegrillten Rinder- und Schweinesteaks.
Gericht Beilagen
Länder & Regionen Freiheits-Klassiker
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 1276 kcal
Autor Jürgen Katzenmeier

Zutaten

  • 100 g Süßrahmbutter am besten die Hüttenthaler Butter der gleichnamigen Molkerei
  • 30 g Apfelsenf
  • 3 g Salz
  • 1 g Pfeffer, schwarz

Anleitungen

  1. Die zimmerwarme Butter mit der Küchenmaschine schaumig rühren, dann den Apfelsenf einrühren und mit dem Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Das Ganze entweder direkt mit dem Löffel auf die frisch gegrillten Steaks geben
  3. oder zur späteren Verwendung mit dem Spritzbeutel kleine Rosetten formen und abgedeckt kühl stellen.

Rezept-Anmerkungen

Wir wünschen einen guten Appetit !

Close search
Close search
Suche
Suche
Nur genaue Ergebnisse
Im Seitentitel suchen
Im Inhalt suchen
In Produkten suchen
In Veranstaltungen suchen